Corona-Infos zum Gymnastik-, Fitness-, Schwimmbad- und Saunabetrieb

Update 19.11.2021

Ab Mo. 22.11.2021: Dreiwöchiger bundesweiter Lockdown –

Kein TSA-Sportbetrieb im Hallenbad Floridsdorf bis inkl. 12.12.2021

 

  • Die derzeit gültigen Mitgliedschaften verlängern sich um die Dauer des Lockdowns bzw. entsteht ein entsprechendes Guthaben
  • Die aktuelle Vorverkaufsaktion (Verlängerung der Jahresmitgliedschaft) wird bis Ende des Jahres verlängert
  • Laufende Kurse werden unterbrochen. Die entfallenen Kurstermine werden nach Möglichkeit am Kursende angehängt oder es entsteht ein Guthaben. Infos dazu werden auf dieser Webseite unter dem jeweiligen Kurs veröffentlicht.
  • Unser Telefon bleibt für Fragen zu Ihrer Mitgliedschaft zu den üblichen Öffnungszeiten besetzt.
  • Wir planen für die Zeitdauer des Lockdowns unser bisheriges Online-Angebot zu erweitern.

 

Wir hoffen, dass wir Sie den 4. Lockdown gut überstehen und freuen uns schon jetzt, Sie ab dem 13.12 2021 wieder im Hallenbad begrüßen zu dürfen!

Nach dem Lockdown – voraussichtlich ab dem 13. 12. 2021 - gelten folgende Regelungen:

2G (Geimpft, Genesen)

  • Der gültige 2G-Eintrittsnachweis ist an der TSA-Rezeption vorzulegen.
  • Zum Zweck der Identitätsfeststellung muss ein amtlicher Lichtbildausweis mitgeführt werden.
  • Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude eine FFP2-Maske zu tragen ist! (Ausnahme: Sport)
  • Sportbetrieb: Wir begrenzen die Teilnehmerzahl je Kurs bzw. je Trainingsraum aufgrund der aktuellen Wiener Verordnung auf 24 Personen. Ein zusätzlicher PCR-Test zu 2G ist daher nicht beizubringen, da die Teilnehmergrenzen von 25 Personen – lt. Verordnung – nicht überschritten wird. Aufgrund der derzeitigen Kursauslastung ist weiterhin keine Voranmeldung notwendig.
  • Contact Tracing (Kontakt-Nachverfolgung): Um im Falle einer behördlichen Contact Tracings den in Frage kommenden Personenkreis der Kontaktpersonen bestmöglichst eingrenzen zu können, erfasst der/die TrainerIn am Beginn jeden Kurses den Nachnamen der Teilnehmer auf einer Liste. Auch in den Fitnessräumen liegt zum gleichen Zweck Kontakt-Nachverfolgungs-Listen auf. Wir bitten die Mitglieder, selbständig ihren Nachnamen und den Beginn und das Ende ihres Aufenthalts im jeweiligen Trainingsraum in diese Liste einzutragen. 

Als 2G-Nachweis gelten

Geimpft - Impfzertifikat oder Internationaler Impfpass über

  • Zweitimpfung (Astra, Pfizer und Moderna) – liegt nicht länger als 270 Tage zurück
  • 22. Tag ab Impfung mit Johnson (1 Dosis) – liegt nicht länger als 270 Tage zurück
  • Impfung nach erfolgter Infektion – liegt nicht länger als 270 Tage zurück, Impfung muss mindestens 21 Tage nach positivem Testergebnis bzw. Nachweis von Antikörpern erfolgt sein
  • Weitere Impfung - liegt nicht länger als 360 Tage zurück; zwischen vorangegangener Impfung müssen mindestens 120 Tage liegen
  • 1. Impfung und Vorlage eines negativen gültigen PCR-Test (48 Stunden) – Regelung gültig während einer Übergangsfrist bis 6.12.2021. Danach gilt die 2G-Regel ausschließlich für Geimpfte und Genesene im obigen Sinn.

Genesen

  • Behördlicher Absonderungsbescheid: gültig max. 180 Tage ab positiver Testung

2G - Regelungen für Kinder & Jugendliche

  • Von der "2G-Regel" ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr
    Für Begleitpersonen (welche Kinder beim Umziehen helfen) gilt auch die 2G-Regelung! Kein Verweilen in Schwimmhalle und Umkleiden!
  • Ninja-Pass (vollständig geklebter Corona-Testpass der Schulen)

    Für schulpflichtige Kinder von 6 bis 11 Jahren wird er als 2G-Nachweis anerkannt und ist auch am Wochenende gültig. Für Kinder und Jugendliche von 12 – 15 ist der Ninja-Pass nicht über das ganze Wochenende gültig (die Gültigkeit des PCR-Tests beträgt max. 48 Stunden)

  • 2G-Eintrittsnachweise für Kinder und Jugendliche ohne gültigen „Ninja-Pass“
    von 6 - 11 Jahren: PCR-Test (72 Stunden) oder Antigen-Test von befugter Stelle (48 Stunden)
    ab 12 Jahren: 2,5 G-Nachweis (geimpft, genesen, PCR-getestet, gültig max. 48 Stunden)

Eigenverantwortung

Das Risiko einer Corona-Ansteckung kann trotz aller Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der Teilnahme am Sportbetrieb nicht völlig ausgeschlossen werden. Die Teilnahme erfolgt daher in der Eigenverantwortung jedes Mitgliedes. Wenn Erkältungs- oder Krankheitssymptome vorliegen, darf keinesfalls am Sportbetrieb teilgenommen werden!

 

Händewaschen - Desinfektion

Wir bitten alle Mitglieder, sich vor und nach dem Sport unbedingt die Hände zu waschen! In jedem Raum stehen auch Handdesinfektionsstationen zur Verfügung. Wir empfehlen, vor der Benützung die Fitnessgeräte an den Berührungsflächen und die Gymnastikmatten selbständig zu desinfizieren. 

 

Raumlüftung

Aus Corona-Präventionsgründen soll in Innenräumen die Raumluft oftmals erneuert werden. Daher sollen Fenster in den Sportstätten während der Sportausübung möglichst geöffnet bleiben bzw. soll bei kühlen Außentemperaturen in häufigen Abständen durchgelüftet werden. Diese Lüftungen können von den Mitgliedern in Absprache mit den anwesenden Mittrainierenden selbstständig durchgeführt werden, wenn kein TSA-Personal vor Ort ist. Wir empfehlen, bei Bedarf eine zusätzliche Kleidungsschicht mitzubringen.

 

Corona-Checkliste 19.11.2021 einseitig.p
Adobe Acrobat Dokument 88.5 KB

Bitte beachten Sie die Covid-19-Baderegeln der Wiener Bäder:

Covid-19-Baderegeln und Eintrittsnachweis (2G-Regel) (wien.gv.at)

 

Corona-Infos von SPORT-AUSTRIA (Bundessportorganisation):

https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/faq-coronakrise/

 

Häufig gestellte Fragen zum Sport in Bezug auf den Umgang mit den Coronavirus finden Sie unter: https://www.bmkoes.gv.at/Themen/Corona/Häufig-gestellte-Fragen-Sport-Veranstaltungen.html